Zurück zur Startseite

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite

Hans-Georg Schmidt (Vorsitzende)


Schön, dass Sie uns gefunden haben.

Sie wollen mehr erfahren über die Diskussionen im Gemeinderat oder über andere Themen? Sie wollen wissen, was DIE LINKE in Kleinblittersdorf ins Gemeindeleben einbringt? Wann und wo sich die Parteimitglieder treffen? Wo DIE LINKE feiert? Wo Fortbildungen stattfinden oder welche Menschen sich für die LINKE einsetzen?

Auf unseren Seiten werden Sie bestimmt fündig.

Viel Spaß beim Stöbern....

Wenn Sie Fragen haben bitte mailen Sie uns:

schmidt.hans-georg@web.de


Die Bösen Politiker!?

Mal Hand auf`s Herz, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wer von uns hat sich nicht schon einmal hinter vorgehaltener Hand oder am "Stammtisch" mehr oder weniger frustriert über die sozialen oder politischenZustände ausgelassen.

Haben sich aber die Zustände dadurch geändert? Nein sicherlich nicht, denn die die es betrifft -unsere Politiker- können uns so nicht hören. Ja sie glauben vielleicht sogar, daß alles was sie tun richtig ist! Wir bestärken unsere Politiker und Politikerinnen noch in ihrem Glauben, in dem wir von unserem demokratischen Recht auf freie und öffentliche Meinungsäußerung kaum Gebrauch machen. Wir warten zum größten Teil so lange, bis das "Kind" in den Brunnen gefallen ist (z.B. Altersarmut, Klima usw.). Erst dann gehen wir empört auf die Straße und wundern uns dann noch darüber, wenn die Politiker nicht so ankommen wie wir uns das vorgestellt haben.

Vielleicht begegnen wir der Demokratie mit falschem Verständnis, denn im eigentlichen Sinn bedeutet sie, daß jeder von uns Verantwortungsvoll zum Wohle des Einzelnen und darüber hinaus zum Wohle der Gesellschaft zu handeln hat. Das heißt aber ganz bestimmt nicht, daß wir resignieren sollen, uns aus allem heraus halten, alles dem Selbstlauf überlassen oder als allerletzte Möglichkeit aus Protest nicht mehr wählen gehen.

Es sei noch einmal gesagt, damit bestärken wir unsere Politikerinnen und Politiker nur in ihrer Meinung, einfach alles gut und richtig zu machen.

Wesentlich wichtiger ist es doch für uns, Misstände aufzuzeigen, darüber sachlich und konstruktiv zu diskutieren, und was das Entscheidende ist, diese danach gemeinsam und vor allem aktiv zu beseitigen!

Für mich war das einer von mehreren Gründen die Partei WASG und später DIE LINKE mitzubegründen und zu meiner Freude konnte ich feststellen, daß ich nicht alleine bin mit der Übezeugung, daß wir nur gemeinsam etwas verändern können.

Wenn sie sich durch meinen Artikel angesprochen fühlen, dann kommen sie doch einfach mal zu einem unserer Treffen. Oder melden sich bei mir: schmidt.hans-georg@web.de

Bei uns erwarten sie Menschen wie du und ich, Menschen die alle das Gleiche möchten, nämlich ein glückliches Leben in einer gerechten und sozialen Gesellschaft.

Glück auf ihr

Hans-Georg Schmidt


Pressemitteilungen unserer Landtagsfraktion
„Nachdem die Landesregierung jahrelang nichts unternommen hat beim Kindesmissbrauch an der Homburger Uniklinik, übt sie sich nun mit der möglichen Aberkennung der Arztzulassung für den Leiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Einsetzung eines Sonderermittlers in Aktionismus. All das kann aber nicht vom völligen Versagen der für die...
„Da die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer eine Saarländerin ist, erwarten die Menschen im Saarland zu Recht, dass die überdurchschnittliche Belastung unseres Landes mit militärischem Fluglärm endlich ein Ende findet“, sagt die Homburger Abgeordnete Barbara Spaniol. „Es gab noch nie einen schlüssigen Grund dafür, warum der...
DIE LINKE im Saarländischen Landtag lehnt die Forderung des saarländischen Verfassungsschutz-Direktors Albert nach weiteren Möglichkeiten zur Überwachung von Whatsapp, Signal und anderen Messanger-Diensten ab. „Damit schwimmt Herr Albert auf einer Welle mit Horst Seehofer, der dem Verfassungsschutz die Überwachung der Bürgerinnen und Bürger mit...